Ihre Fragen

Hier habe ich für Sie die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Wie fühlt sich Rolfing® an?

Für die meisten Klientinnen und Klienten fühlt sich Rolfing® sehr angenehm an. Der Rolfing® Touch reicht von sehr sanft bis hin zu tief und intensiv. Die Intensität bestimmen Sie. 
Wenn Verspannung oder Verklebungen während der Sitzung gelöst werden, ist eine Art „Wohlfühlschmerz“ möglich. Ziel der Sitzungen ist es, Spannungen im Gewebe zu lösen. Rolfing® ist keine klassische Massage.

Hilft Rolfing® gegen XY?

Bei vielen Rücken- oder Schulterschmerzen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß. 

Die Philosophie des Rolfing lautet den Körper ins Lot zu bringen. Da die meisten Symptome aufgrund einer schlechten Statik etc. beruhen, können sich die Symptomen bessern.

Was unterscheidet Rolfing® von anderen Methoden?

Rolfing® ist eine prozessorientierte Körperarbeit, die nicht die Symptome wie z.B. Rückenschmerzen in den Vordergrund stellt, sondern ganzheitlich und individuell arbeitet, um die Statik eines jeden Körpers ins Lot zu bringen.

Ich bringe viele Techniken aus der Osteopathie zum Einsatz und verfolge bei meinen Rolfing®-Sitzungen das Ziel „Ihren Körper in Ihre Balance“ zu bringen. 

Was Sie schon immer über eine Rolfing®sitzung wissen wollten

Am Anfang der Sitzung betrachte ich Sie kurz im Sitzen, Stehen und Gehen, um mir ein Bild von Ihrer Körperstruktur und Ihren Bewegungsmustern zu machen. Während der eigentlichen Sitzung liegen Sie entspannt auf einer Behandlungsliege. Die Sitzung wird teils im Sitzen und Stehen abgeschlossen.

Für jede Sitzung plane ich 75 Minuten ein. Da bei jeder Rolfing® Sitzung ein bestimmtes Ziel anvisiert wird, kann es sein, dass die Dauer einer Sitzung mal kürzer mal länger seien kann.
 

Für wen ist Rolfing® geeignet?

Rolfing eignet sich für Menschen :

  • in jedem Alter
  • mit Schmerzen, Rücken-, Nackenschmerzen. Beschwerden nach Unfällen, Krankeiten oder Operationen
  • mit akuten und/ oder chronische Verspannungen
  • Berufstätige mit einseitigen Belastungen z.B. Schreibtischarbeit, Schneider*innen, Schreiner*innen, Gärtner*innen, Musiker*innen, Sportler*innen
  • Sportler*innen, Tänzer*innen, Yoga-Praktizierende, Pilates-Praktizierende
  • mit OP-Narben (Narbenarbeit)
  • die fühlen, dass sie aus dem Gleichgewicht geraten sind
  • die ihre Beweglichkeit und ihr Körpergefühl verbessern wollen
  • die sich eine aufrechte Haltung bei verringertem Kraftaufwand wünschen
  • die sich mehr Beweglichkeit, Körperbalance und eine entspannte sowie gelöste und geschmeidige Bewegung wünschen
  • die Rolfing® in ihr persönliches Gesundheits- oder Wellnessprogramm integrieren möchten

Ich bin Sportler*in / Yogi. 
Was bringt mir Rolfing®?

Sehr viel sogar. 
Sportler/-innen, Yoga-Praktizierende, Tänzer/-innen und Schauspieler/-innen können ihre Leistungsfähigkeit durch Rolfing® steigern.
Mit Yoga- und Pilateslehrer*innen habe ich viele gute Erfahrungen sammeln dürfen.

Was kostet eine Rolfing® Sitzung?

Als Heilpraktikerin berechne ich die Behandlung gemäß dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) ab. Die Rechnungen sind über private Krankenkassen, Beihilfestellen oder entsprechende Zusatzversicherungen erstattungsfähig.
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Sie haben noch Fragen zur Rolfing®-Behandlung? 
Dann kontaktieren Sie mich. 
Erfahrungen zeigen, dass bei geringen Beschwerden, eine positive Wirkung rasch erreicht werden kann.